Selbstgemachtes einfach verwalten: eigenproduktion.ch

28. August 2020

This post is in German.

Seit einigen Monaten arbeiten ich und meine Kollegin Steffi an einem gemeinsamen Projekt - eigenproduktion.ch, und die Seite ist ab jetzt verfügbar!

Idee

Die Seite wendet sich an Kleinbetriebe und Privatpersonen, die regelmässig Lebensmittel in relativ kleinen Mengen verkaufen, sei es über einen Märit oder direkt an einem Hofladen. Oft wird dabei handschriftlich oder im Excel festgehalten, was wann produziert wurde, was für Rohzutaten gekauft wurden, und z.B. Preise werden oft geschätzt, und es kann nicht nachvollzogen werden, ob die Produktionskosten einer Charge überhaupt gedeckt wurden.

Im folgenden möchte ich kurz auf die Hauptfunktionen der Seite eingehen:

Verwaltung von Produkten & Rezepten

Rezepte und daraus entstandene Produkte (Chargen / Lose) können mit der Anwendung erfasst und verwaltet werden:

Preisberechnung

Über die Eingabe der Zutaten und Hilfsmittel bieten wir eine Hilfe bei der Festlegung des Preises für das einzelne Produkt fest - wenn z.B. 12 Einheiten produziert werden, verteilen sich gewisse Fixkosten, aber Zutaten und auch Verpackung gelten natürlich für das Einzelstück.

Etiketten-Generierung

Auch eine einfache Etikette kann aus den Angaben, die bereits eingegeben wurden (z.B. Name, Gewicht pro Stück, Zutaten / Allergene etc.) generiert werden:

 Unterstützung bei Produkt-Rückrufen

Falls bei eingekauften Zutaten ein Waren-Rückruf des Lieferanten kommt, hilft dir die Seite, festzustellen, bei welchen Produkten du die Zutat verwendet hast:


Du kannst eigenproduktion.ch 3 Monate kostenlos testen, und danach kostet die Seite nur 10.- pro Jahr. Es würde uns freuen wenn du vorbeischauen würdest!

adrianus

Projects Coding

---
---